Kontakt/Impressum

Kateryna Sinelnyk
Niesenbergergasse 57/8
A-8020 Graz, Austria

Tel: 0043-(0)650 – 957 96 57
k.sinelnyk@gmail.com

Unternehmensgegenstand: staatlich geprüfter Fremdenführerin
Gewerbeordnung: www.ris.bka.gv.at
Firmengericht: LG Graz

Mitglied der Wirtschaftskammer Österreich – Fachverband Freizeit- und Sportbetriebe

Kontaktformular

Ich bin einverstanden mit der Datenschutzerklärung(erforderlich)

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003).

Hier die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Speicherung und Verarbeitung von Daten: Sofern innerhalb unseres Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten besteht, erfolgt die Eintragung dieser Daten seitens des Nutzers auf freiwilliger Basis. Die vom Nutzer bekannt gegebenen Daten werden gemäß den Bestimmungen des jeweils geltenden Datenschutzgesetzes streng vertraulich behandelt.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten: Ihre im Kontaktformular/Buchungsformular bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Buchung genutzt. Es findet keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte statt.

Ihre Rechte: Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Bestätigung der Identität: Im Zweifel können wir zusätzliche Informationen zur Bestätigung Ihrer Identität anfordern. Dies dient dem Schutz Ihrer Rechte und Ihrer Privatsphäre.

Änderung der Datenschutzbestimmung: Wir behalten und das Recht vor, diese allgemeine Datenschutzbestimmung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern. Für die Nutzung unseres Online-Angebots gilt immer die zum Zeitpunkt Ihres Besuchs online abrufbare Fassung der Allgemeinen Datenschutzbestimmungen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Kateryna Sinelnyk

Informationspflicht laut E-Commerce Gesetz § 5 Abs. 1

Firmenname:

Kateryna Sinelnyk

Straße:

Niesenbergergasse 57/8

PLZ / Ort:

A-8020 Graz

Kammerzugehörigkeit:

Wirtschaftskammer Steiermark
Fachgruppe Freizeitbetriebe

Gründung im Jahr:

2019

Telefon:

+43 (0)650 957 96 57

E-Mail:

k.sinelnyk@gmail.com

Homepage:

http://katyalovesaustria.com/

Bankverbindung:

BAWAG P.S.K.

Kontonummer:

IBAN: AT21 1400 0862 1015 6480

Bankleitzahl:

BIC: BAWAATWW

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Haftungsausschluss für Führungen

Für alle Führungen Kateryna Sinelnyk gilt, dass eine Teilnahme ausnahmslos auf eigene Gefahr erfolgt und keinerlei Haftung übernommen werden kann.

Zustandekommen des Führungsauftrages

Nach Bestellung einer Führung erhält der Auftraggeber eine schriftliche Auftragsbestätigung (per Post, Fax oder E-Mail). Mit Erhalt dieser Auftragsbestätigung gilt die Buchung als fixiert und der Auftrag als zustande gekommen. Ebenfalls gelten die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen als anerkannt.

Änderungen des Auftrages

Änderungen der laut Auftragsbestätigung fixierten Führungsdaten sind zeitgerecht bekannt zu geben.

Verhinderung des Guides

Im Falle einer unvermeidbaren Verhinderung des in der Auftragsbestätigung genannten Guides bemühen wir uns für einen fachlich gleichwertigen Ersatz zu sorgen. Der Auftraggeber wird nach Möglichkeit vorher darüber informiert. Sollte es uns nicht möglich sein für fachlich gleichwertigen Ersatz zu sorgen, erfolgt eine Rückerstattung der Zahlung. Darüber hinaus gehende Ersatzansprüche bestehen nicht.

Gruppengröße

Die Gruppe sollte bei Stadtspaziergängen die empfohlene Gruppengröße von 25 Personen pro Guide nach Möglichkeit nicht überschreiten.

Stornobedingungen

Bei Stornierung einer Leistung bis 14 Tage vor dem Führungstermin keine Stornogebühr, bei Storno ab14 Tagen bis 7 Tage vor der Leistung werden 50 % des Gesamtbetrages, später oder am selben Tag bzw. bei Nichterscheinen der Gruppe oder Nichtzustandekommen der Führung aus Gründen, die im Bereich des Auftraggebers liegen, 100% des Gesamtbetrages in Rechnung gestellt. Die Stornogebühren verstehen sich netto ohne Umsatzsteuer.

Wartezeiten

Verspätung der Gruppe

Der Guide wartet am vereinbarten Treffpunkt bis 30 Minuten nach der vereinbarten Führungs-Beginnzeit. Bei vorhersehbarer Verspätung ersuchen wir Sie,  den jeweiligen Guide unter seiner Mobiltelefonnummer (siehe Auftragsbestätigung) zu verständigen. Bei Verspätung besteht kein automatischer Anspruch auf eine Führung in vollem Zeitumfang. Eine mögliche Verlängerung hängt von der Verfügbarkeit des Guides ab und wird gemäß den jeweils gültigen Tarifen in Rechnung gestellt.

Verspätung des Guides

Verspätet sich der Guide (was unter besonders widrigen Umständen passieren kann), bitten wir um Rückruf beim jeweiligen Guide (Mobiltelefonnummer siehe Auftragsbestätigung). Der Kunde verpflichtet sich, bis zu 30 Minuten zuzuwarten. Diese Wartezeit wird nicht in Rechnung gestellt. Darüber hinaus gehende Ersatzansprüche bestehen nicht.

Bezahlung

Barzahlung

Jedes Bar-Inkasso durch einen Führer erfolgt gegen Aushändigung einer Zahlungsbestätigung.

Banküberweisungen

Sie müssen innerhalb von 2 Wochen nach Rechnungserhalt und für den Empfänger spesenfrei erfolgen.

Überweisungen aus dem Ausland

Überweisungen aus einem EU-Mitgliedstaat sind bei korrekter Angabe der IBAN spesenfrei.
Überweisungen von einem Nicht-EU-Land müssen für den Empfänger spesenfrei gestellt werden.

Alle Rechnungen aus einem Nicht-EU- Land sollten vor der Führung bezahlt sein.

Mahnspesen

Bei notwendiger schriftlicher Mahnung werden Mahnspesen in Höhe von € 5,– verrechnet.

Copyright für Themenführungen

Alle Themenführungen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur von Kateryna Sinelnyk durchgeführt werden.

Unterbrechung und Beendigung der Führung in unvollendetem Zustand

Die Guide sind befugt, einen Auftrag in unvollendetem Zustand zu beenden, wenn sich die Situation einstellt, dass der Guide den Auftrag nicht nach Gebühr ausführen kann. Unter diesen Situationen wird verstanden:

Vorsätzlich schlechtes Benehmen eines oder mehrerer TeilnehmerInnen oder unannehmbares Verhalten der Gruppe, in Kombination mit Alkohol und/oder Drogen, welches Belästigungen zur Folge hat, eine Gefahr für den/die Guide(s) oder die Örtlichkeit darstellt. Es erfolgt in einem solchen Fall keine Rückerstattung der Zahlung oder eine Verminderung des Honorars.

Ton- und Filmaufnahmen der Führungen sind nicht gestattet.